Newsletter

ARRHYTHMICS

KONZERTSAAL
ARRHYTHMICS

Seit mehr als 20 Jahren treten die -ARRHYTHMICS-, eine Ärzte-Band aus Wien, in Österreich und der Welt auf. Sie covern Lieder aus dem Rock, Pop und R&B bereich , die scheinbar gar nicht ge-covered werden können. Doch das ist ein Irrtum! Wer sie noch nicht gesehen hat, hat etwas versäumt!

ARRHYTHMICS, der Bandname ist Programm!

Besetzung:
Harald Gabriel, guitar & vocals
Kurt Huber, vocals
Karin Janata, vocals
Eva Canfora, vocals
Otmar Mayr, guitar
Franz Pfeffel, bass & vocals
Christian Sitzwohl, drums
Reinhardt Walter, organ

Einlass: 
19:30Uhr/ Beginn und Auftritt: 20:30Uhr
Eintritt: 
10€

DER MUSIKALISCHE ADVENTKALENDER

KONZERTSAAL
Doppelkonzert: ALEX MIKSCH (AT) / RONYA*STERN (AT)

ALEX MIKSCH (AT)

Alex Miksch: Stimme, Gitarre

Einer der großen musikalischen Schätze dieser Stadt, ein wahrer Saiten-, Stimm- und Dialekttext-Zauberer. Zuletzt veröffentlichte der gerne mit Tom Waits Verglichene „Wos so is“ auf Vinyl.

RONYA*STERN (AT)

Verena Doublier: Stimme, Gitarre Maria Leubolt: Bass Raphaela Fries: Schlagzeug

3 Frauen, eigene und adaptierte impulsive Songs, Gitarre, Bass, Drums & deutsche Texte. Ronya*Stern:

Wut und Liebe für die Welt!

--------------

website :

https://events.wien.info/de/pec/wienerlied-und-der-musikalische-adventka...

Einlass: 
19Uhr / Beginn 19.30Uhr
Eintritt: 
16€

Hispanic Rhythm

KONZERTSAAL
presented by live@onepoint.fm

Paula Ruiz, Andreas Pesel, Matei Ioachimescu, Alfredo Ovalles
Kurzer Text:

HISPANIC RHYTHM
Der Gitarrist Andreas Pesel und die Sängerin Paula Ruiz verbinden spanische und lateinamerikanische Klänge mit Klassik und Jazz und versprühen damit eine grosse Portion Lebensfreude, Temperament und Leidenschaft.

LA VIDA LOCA
Bereits international Erfolgreich, das Projekt "La Vida Loca" setzt neue Impulse in die Kammermusik für Flöte und Klavier. Die zwei Ausnahmeinstrumentalisten präsentieren ein Programm, das voll von explosiver Virtuosität und südamerikanischem Lyrismus ist. Große Leidenschaft an der Musik, Klanggeschichten über das Leben, verbotene Liebe, Tanz, das Zelebrieren der Natur - diese wundervolle Darbietung verspricht das Herz der Zuhörer zu erobern. Die modernen Arrangements der beliebtesten Lieder aus Venezuela, Peru, Argentinien, Brasilien und Kuba sowie ein eigens für das Projekt komponiertes Stück werden das Publikum wünschen lassen, dazu tanzen zu dürfen!

weblinks und tickets bei:
https://www.onepoint.fm/paularuiz

Einlass: 
18.30 Uhr / Beginn 19 Uhr
Eintritt: 
VVK: 10/5€ AK: 12/8€

Lumpazivagafalco

KONZERTSAAL
Johann Nestroy & Hans Hölzl

Eine moderne Hanswurstiade, die den Bogen von der Wiener Coupletkultur zur österreichischen Popkultur spannt.

Sind nicht viele der Charaktere Nestroy`s bis heute überall in Wien zu finden? Hat Nestroy vielleicht nicht nur die Wiener seiner Zeit so treffend beschrieben? Hat er sie vielleicht auch für Zukunft dieser Stadt erschaffen? Gibt es aus dem gleichen Vornamen noch andere Parallelen zwischen "Falco" Hans Hölzl und Johann Nestroy ? 

Wir glauben  - ja! Unsere Forschung ergab: Hölzl ist ein Nestroy Epigone, seine Texte - von Synthesizer und Drum - machine befreit -  sind wunderbare Lieder über typisch Wienerisches über die Eitelkeit und die Zerissenheit des Menschen, ganz wie die Couplets von Nestroy. Nestroy ist Falco und Hans ist Johann ist das Motto dieses Abends. 

Es liest: Rainer Gradischnig

Es musizieren:

Peter Dukes: Gesang

Wolfgang Schmidt - Elektroklavier und Klavier

Martin Matzinger - Bass

Michael Scheed - Gitarre

www.wortundspiele.at

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
Unkostenbeitrag € 18.-, Studenten 13.- / Reservierungen: info@wortundspiele.at

3 knaben schwarz

KONZERTSAAL
Wunderliche Weisen

CD-Präsentationskonzert
Die erste CD des Wiener Trios 3 knaben schwarz wird am 8.12.2016 im Schwarzberg präsentiert und versammelt 13 „Wunderliche Weisen“: Lieder mit deutschen Texten, von der melancholischen Ballade über die morbide Moritat bis zum verschmitzt hingerotzten Hadern. Der Liebe wird darin der Abschied leicht gemacht, den Gespenstern der Gegenwart das Leben schwer. Stimme, Gitarre, Klarinette und selbstgebaute Perkussionsinstrumente aus Küche und Keller formieren sich zu einem musikalischen Reigen unterschiedlichster Stimmungslagen.

www.3knabenschwarz.at

3 knaben schwarz:
Arno Splinks: Transakustisches Gerümpel
Britta Glitter: Glitzerstimme, Gitarre,
Bruder Franziskus Boff: Klarinette

Gäste:
Bruder Nikolaus (am) Bass
Rose Grün: Glockenstimme, Glockenspiel
Anne Marie Dragosits: Cembalo
Marwan Abado: Oud
Andreas Hamza: Tontechnik

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
5.- bis 15.- (nach Selbsteinschätzung)

HARLEQUIN’S GLANCE

KONZERTSAAL
HARLEQUIN’S GLANCE

„Umjubelt bei Auftritten auf Festivals und Clubs sind Harlequin's Glance in den Augen mancher Kritiker und vieler Fans momentan Wiens wichtigste Vertreter eines zeitgemäßen und sehr eigenständigen Folk-Rock. Live eine extrem dynamische Gruppe mit breitem klanglichen Spektrum und viel Humor, wo fünf grandiose Individualisten stets eine wunderbare Zeit miteinander auf der Bühne haben... und das Publikum mit ihnen!“

Der Stil dieser Formation lässt sich als eine bunte Mischung von Weltmusik, Folkrock, Vaudeville und Americana beschreiben. Mit zum größten Teil selbst geschriebenen vielfach hoch gepriesenem Songmaterial begeistern Harlequin´s Glance als großartige Instrumentalisten, mit stampfenden Rhythmen und einer charakteristischen Singstimme in ihrem mitreißenden Live-Spiel. Eine erprobte Live-Band, die dunkel-melancholische Seiten ebenso kennt wie überschäumende Fröhlichkeit.

So breit wie das Spektrum an Stimmungen ist auch jenes der verwendeten Instrumente. Waschbrett, Akkordeon, Melodika, Klarinette, Orgel, Banjo oder diverse Percussionkuriositäten können je nach Konzertgelegenheit und Laune auf der Bühne auftauchen. Man merkt diese Musik und ihre Arrangements sind behutsam und in aller Ruhe gewachsen und gereift, wie guter Wein - das macht ihren besonderen Zauber aus.

Harlequin’s Glance gehen seit 1999 ihren eigenen Weg und machen Musik von großer emotionaler Tiefe und überraschen bei ihren Gigs stets aufs Neue, mit beindruckender Vielfalt und großem Erfindungsreichtum. Und wenn sie behaupten, Buddy Holly wäre nur durch sie berühmt geworden, und Johnny Cash kennt man durch die gemeinsame Zeit im Gefängnis der 1930er Jahre, dann ist das wohl gelogen, oder auch nicht, jedenfalls überaus charmant.

www.harlequinsglance.com

Einlass: 
19Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
Vorverkauf 12,- (Jugendinfo - wienXtra), Abendkasse: 15,-

Heavy Metal Bebop

KONZERTSAAL
presented by live@onepoint.fm

Lineup:

Alma Dzelil - vox
Markus Pechmann - trp
Oliver Marec - alto sax
Jake Goldwasser - tenor sax
Fabian Supancic - keys, synth
Vuk Gligorijevic - git
Emilio Aguilar Skarwan - bass
Christoph Pruckner AKA Gai Inkognito - drums
musical director / arrangements: Claus Spechtl

... plays Soul, Funk & Fusionjazz !

Die Namensgebung erfolgte in Anlehnung an die legendäre CD der Brecker Bros.

Und der Name ist Programm, HMB steht für die Vereinigung der komplexen harmonischen und melodischen Strukturen des Jazz mit der "Power of Rock´n´Roll".

Gegeben wird ein Mix aus Jazz, Blues, Soul und Funk, der den Intellekt ebenso anspricht wie das Tanzbein.

Oder wie James Browns Saxophonist Maceo Parker zu sagen pflegte : “We give you two Percent Jazz and 98 Percent Funky Stuff – equals 100% Fun!"

Tickets:
www.onepoint.fm/marec/events

Einlass: 
19Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
VVK: 5 / 10 € /AK: 6 / 12 €

WIENERLIED pur 1.

KONZERTSAAL
Der allmonatliche konzertante Treffpunkt zwischen puristischem und neuzeitlichem Wienerlied und deren Protagonisten.

PROGRAMM:

Im ersten Teil: "ECHT WIEN"
mit Gerhard Blaboll, Franz Horacek und Herbert Bäuml
Herbert Bäuml ist einer der ganz Großen des Wienerlieds. Kaum eine Fernsehdokumentation über dieses Genre kommt ohne ihn aus – aus gutem Grund:
Der ehemalige Sängerknabe und Student am Wiener Konservatorium ist seit 25 Jahren freiberuflicher Wienerliedsänger und beherrscht Praxis und Theorie gleichermaßen souverän.
Einer seiner Langzeitpartner bei Auftritten ist der genial-Virtuose Kontragitarrist Franz Horacek.
Seit vielen Jahren schon arbeiten sie schon mit dem Schriftsteller und Kabarettisten Gerhard Blaboll zusammen,
dessen witzige und sehr jetzige Liedtexte von vielen bekannten Komponisten und Interpreten überaus geschätzt werden.

Im zweiten Teil: "VORSTADTCOMBO mini"
Otto Hablit, Christoph Mares und Oliver Grün

Otto Hablit, Komponist, Autor, Musiker und Bandleader der Wiener Vorstadtcombo war immer schon musikalischer Vermittler und Bindeglied zwischen alt und neu.
Mit seinen Liedern beweist er mit Hilfe der absolut genialen Musikern der Vorstadtcombo, dass Wiener Musik rythmisch, bluesig, rockig, jazzig tanzbar ist und die
Lyrik auch der heutigen Zeit entsprechen kann. Vieles ist gleich geblieben - vieles ist neu.
Diesmal mit dabei: Christoph Mares Gesang und Bass, Oliver Grün Gesang und Gitarre.
Otto Hablit hat als Initiator der Veranstaltungsreihe "Wienerlied pur" den Grundstein für ein kreatives Miteinander gesetzt.

INFO: www.vorstadtcombo.at

Einlass: 
19Uhr
Eintritt: 
15€

CNIGHT #03 Die Klassische Nachtschicht

KONZERTSAAL
The New Piano Trio (Florian Willeitner (vl.), Ivan Turaij (vc.), Maria Radutu (p.) / Rupert Huber (piano, electronics) feat. Roberto Paci Dalò (clarinet, bass clarinet) / DJ-Kollektiv Engelsharfen & Teufelsgeigen / Lichterloh (live visuals)

The New Piano Trio (Florian Willeitner (vl.), Ivan Turaij (vc.), Maria Radutu (p.) / Rupert Huber (piano, electronics) feat. Roberto Paci Dalò (clarinet, bass clarinet) / Sebastian Schneider (p) & Trio / DJ-Kollektiv Engelsharfen & Teufelsgeigen / Lichterloh (live visuals)

 

Eine klassische Formation in einem neuen Gewand: Frisch, groovy, zeitgemäß, innovativ, vielseitig. Es begeistert, reißt mit, ist voll emotional. Gleichzeitig künstlerisch wertvoll und seriös. Das „New Piano Trio“ um Florian Willeitner (vl.), Ivan Turaij (vc.), Maria Radutu.

 

E D E N heißt das aktuelle Projekt des italienischen Musikers und Filmemachers Roberto Paci Dalò (Klarinetten) zusammen mit dem Wiener Elektroniker und Pianisten Rupert Huber (TOSCA), das bei den CNIGHTS erstmals in Wien zu hören sein wird. Live electronics, experimenteller techno und funky grooves treffen dabei auf Klavier, Klarinette und Bassklarinette. Zusammen kreieren die beiden Künstler ein musikalisches Raum-Zeit-Mapping mit empfindsamem Klängen zwischen melodischer Beschwörung und madrigalesquem Song.

 


Karten-Vorbestellung: tickets@cnights.at

 

Weblinks:

www.cnights.at

www.facebook.com/cnightvienna

Einlass: 
20Uhr / Beginn 21Uhr
Eintritt: 
€ 15,-- / ermäßigt € 9,--

Wenzel Beck & Daphne B

KONZERTSAAL
„Wien nach 10“

Wenzel Beck, 17jähriger Singer-Songwriter, spielt das Debüt-Programm zusammen mit seiner Akustik-Band Daphne B.

„Wir wissen so gut wie nichts über diesen österreichischen Gentleman namens Wenzel Beck und seine zum Niederknien bezaubernden Mitstreiter(innen).

Aber dieses Lied, diese schockierend perfekte Performance, diese 4 Minuten Frühlingserwachen werden wir NIE NIE NIE mehr vergessen. Ladies and Gentlemen: "Wien nach 10".“ - GQ Germany über „Wien nach 10“

Celina Diwisch: Gesang, Bass
Julia Diwisch: Gesang, Percussions
Donald Philp: Klavier
Wenzel Beck: Komposition, Text, Gesang, Gitarre, Harp

www.wenzelbeck.com

Einlass: 
19Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
10€ / 7€ (Schüler, Studenten)

WIR FÜR AFRIKA / SALON KITTY REVUE

KONZERTSAAL
WIR FÜR AFRIKA – Eine Spendengala für Tansania

- SeniorInnen präsentieren Evergreens: Klaviermusik, Geige, Klarinette und Gesang
- Projektvorstellung und persönliche Eindrücke von unserer Tansania - Reise
- Jenny Bell wird uns mit ihrer tollen Stimme und super Performance in eine schöne und besinnliche Weihnachtsstimmung versetzen.
- Präsentation von handgefertigtem Weihnachtsschmuck, Kleeblättern und Armreifen

Im März 2016 waren wir zu Besuch in Afrika bei Africa Amini Alama in Momella, Tansania. Frau Dr. Christine Wallner und ihre Tochter Dr. Cornelia Wallner-Frisee, ihres Zeichen Ärztinnen aus Leidenschaft, haben in 9 kurzen Jahren ein Gesundheitszentrum errichtet. Mitten im Busch gelegen, in der malerischen Landschaft zwischen dem Kilimandscharo und den Mount Meru, ist dies das einzige medizinische Versorgungszentrum für die dort lebende Bevölkerung, weit und breit. Die beiden Frauen haben Großes geleistet. Sie betreiben das kleine Spital und dessen Ambulanzen gemeinsam mit einigen Ärzten und Schwestern in vorbildlicher Weise. Das Projekt wird laufend ausgeweitet, da es großen Bedarf gibt und geholfen werden soll. Ein chirurgischer Trakt wird gerade vor Ort gebaut und wird in naher Zukunft in Betrieb genommen werden.

HAUS FORTE - Private Healing House Der Bau des ersten Private Healing House "HAUS FORTE" soll mit dieser Veranstaltung finanziert werden. Damit kann der Betrieb der normalen Krankenstation finanziell abgesichert werden. Für dieses Haus benötigen wir € 3.000, --, die durch Spenden aus den Konzertkarten und Schmuckverkauf vor Ort finanziert werden sollen. Wir haben eigens dafür ein Konto eingerichtet und nehmen mit großem Dank jede Spende entgegen, ganz egal wie groß oder klein der Betrag sei Dies ist für uns alle eine Herzensangelegenheit.

Auf das "Haus Forte" und eine gute Zukunft für Tansania „Asante Sana!“
P.S: Barspenden zum Einwurf in unser Mini-HAUS FORTE nehmen wir dankend im SeniorenColleg, 1020, Praterstrasse 45 entgegen.
Oder Sie spenden direkt per Überweisung auf das Konto „Africa Amini Alama“, Verwendungszweck „Haus Forte“ bei der Erste Bank (IBAN: AT 2920111 28022434208).

Einlass: 
15Uhr / Ende ca. 18 Uhr
Eintritt: 
Der volle Preis der Eintrittskarten wird gespendet: Eintrittskarten gegen eine Spende von € 18 im Konzertsaal (begrenzte Anzahl) oder € 10 im Lokal mit Live Übertragung per Videowand
KONZERTSAAL
SALON KITTY REVUE – Austrias Finest Burlesque

Nach einer kreativen Schaffenspause und mit neuerlichem Locationwechsel meldet sich die Salon Kitty Revue mit einer fulminanten Show zurück. 

Am Samstag den 17. Dezember feiern wir verstrahlte Weihnachten in unserer neuen Location SCHWARZBERG, Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien. Die Türen öffnen um 20.00, Showbeginn 21.00. Wir haben keine Kosten & Mühen gespart und präsentieren euch die besten der Besten und erstmalig auch mit einer Newcomerin!

Aus Hamburg der unfassbare, außergewöhnliche HEDOLUXE, unsere Madame KITTY WILLENBRUCH, die charmante FRIDA BOOBS, unser Mr. Boylesque Vienna, JACQUES PATRIAQUE, unsere Newcomerin FANNY FÉLINE und last but not least die schrägste Dragqueen der Stadt KATRINKA KITSCHOVSKY. Unterstützung durch unsere Bären NUTELLA BUKKAKE & JOHANNES SEVERIN! Nach der Show am Plattenteller DJ HARRY LUIA.

***Bitte kaufen sie ihren Karten über unseren Vorverkaufslink, wir sind auf 100 Tickets limitiert!

https://zen.eventjet.at/shop/event/6731

Einlass: 
20Uhr / Beginn 21Uhr
Eintritt: 
Wir haben zwei Preiskategorien, entweder in den vorderen Reihen mit Tischen bzw. auf den hinteren erhöhten Podien zum Preis von 22,80 Euro oder einen regulären Reihenplatz um 18,80 Euro. ***

Polly Peachum Project

KONZERTSAAL
Polly Peachum Project

Am Dienstag, 20. Dezember 2016 gibt das Polly Peachum Project eines seiner viel umjubelten Konzerte im Schwarzberg in Wien. Der Sound der 1920er und 1930er wird von den exzellenten Musikern, die in Originalbesetzung performen, zum Leben erweckt.

Einlass: 
18Uhr / Beginn 19Uhr
Eintritt: 
Karten sind unter office@pollypeachumproject.com erhältlich!

Wem gehört der Mensch

KONZERTSAAL
presented by live@onepoint.fm

Lineup

Tuppy Trio
Hemma Tuppy
Freya Tuppy
Nelu Storojenco

An diesem Abend werden von den drei Musikern, die in Wien ihr Musikstudium abgeschlossen haben Werke von Dimitri Schostakowitsch, Lili Boulanger, Arvo Pärt und Werner Pirchner gespielt.
Kommen Sie und geniessen sie klassische Musik betrachtet aus einer neuen Perspektive.

Tickets : www.onepoint.fm/tuppy/events

Weblinks

www.onepoint.fm/tuppy

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
VVK: 12€/8€ - AK:15€/10€

BALKAN TANGO VIBES

KONZERTSAAL
Christmas Concert Party + DJ NITKOV

LINEUP:
21:30 - 22:30 - cooktail hour
22:30 - 12:00 - Balkan Tango VIbes
00:00 - DJ NITKOV

BALKAN TANGO VIBES:
Contemporary Balkan, World Music, Opa - Tzupa Style!
www.balkantangovibes.com

WE ARE MULTI-KULTI: As we witness the melting of world cultures, we see endless musical possibilities that this contact gives us.

OUR MUSIC is made for dance, love, peace and good mood.
We play original catchy melodies and energetic rhythms, seasoned with Balkan and Tango Vibes.

OUR MISSION is to create an atmosphere that gives audiences an opportunity to take a break, have a drink, dance, and enjoy life. By creating original catchy melodies and energetic rhythms of mainly Balkan and Tango influences, BTV create an authentic “Opa – Tzupa Vibe” which has the power of provoking good mood.

OUR PHILOSOPHY: BTV is currently one of the most exciting World Music bands in Austria. They support the neo – optimistic social movement and choose to look at the bright side of globalization. Being a true multi-kulti world music band, BTV play an important role in the world music sub-genre called “the crossover” or melting of world music.

Deutsch:
Musik und Rhythmen bei denen kein Tanzbein ruhig bleibt. Heiße Balkan Beats vermischt mit einprägsamen Melodien und rockigen Klängen erfrischen Jung und Alt – ein bunter Mix der Partystimmung garantiert. ...

www.balkantangovibes.com

YouTube Links:

https://youtu.be/FWbzqQo2eTU
https://youtu.be/tLiHvd3fa1k
https://youtu.be/lZ5JdjuDtu0

DJ NITKOV:

Von BalkanBrass bis LatinSka, von Gypsy Grooves bis Elektro Swing, von Russendisko bis Neue Volksmusik, von Klezmer bis YU-Rock, manchmal sogar ein bissl HipHop, und natürlich Unza Unza, Gogol Bordello & Manu Chao: DJ NITKOV legt das auf, was ihm gerade Spaß macht. Wer es hören mag, schaut vorbei. Pivo & Vodka wird jedenfalls ausgeschenkt, und was dann passiert, schau ma mal… Vidimo se!

Einlass: 
21Uhr
Eintritt: 
5€