Newsletter

Valiente meets Valente

KONZERTSAAL
Itsy Bitsy Teenie Weenie

Die VALIENTE & Valente-Show - ein Abend voller Nostalgie, Romantik, aber auch Swing und Spaß aus den „guten alten Zeiten“.

Mit Honolulu Strandbikini war Caterina Valente 20 Wochen die Nummer Eins der deutschen Hitparade. Aber das war nicht das einzige Lied, fast jeder ihrer Schlager wurde zum Ohrwurm, der einem nicht mehr aus dem Kopf will, wenn man ihn einmal gehört hat. Der argentinischen Schauspielerin, Sängerin und Musicalinterpretin Alex Valiente erging es genauso. In Wien verwirklicht sie ihren Traum, die großen Schlager von Valente auf die Bühne zu bringen. Valiente im Interview: „Es ist eine gute Mischung aus Liedern, die sie wieder hören wollen und anderen, die Sie vielleicht noch nicht kennen, die Sie aber nach der Show weiter im Ohr haben werden: Hauptsächlich von unserer beliebten Caterina Valente, aber auch von anderen großen Künstlern wie Charles Aznavour oder Dean Martin.“

Das Wort „international“ findet bei dieser Show seine wahre Bedeutung: Alex Valiente singt auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Italienisch, begleitet von ihren europaweit erfahrenen Musikern, Thomas Böröcz und Wolfgang „Wolfo“ Schmidt.

Website:
facebook.com/ValienteDieBand

Einlass: 
19Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
15€

amusix7

KONZERTSAAL
hochprozentig

Foto (c) matthaeus anton schmid
https://m.facebook.com/thefunkyeye

Der Auftritt im Juni war ein Riesenerfolg! Für alle, die damals keine Gelegenheit hatten uns zu sehen, gibt es nun eine neue Chance auf:

"amusix hochprozentig"
zu 100 % a cappella, zu 40 % mit eigenen Songs!

Die 7-stimmige Wiener Vokalformation „berauscht“ bereits seit acht Jahren ihr Publikum, anfänglich mit unzähligen selbst arrangierten Hits verschiedener Genres, nun vermehrt auch mit Songs, die zur Gänze aus ihrer eigenen Feder stammen. Und jeder Song erzählt eine Geschichte: vom gesunden Lebensstil, dem kompromisslosen Streben nach Karriere & Aufstieg und vom Alleinsein (auch wenn es sich dabei nur um einen Koffer handelt…).
Mit dabei sind auf jeden Fall immer eine große Portion Humor und viel Harmonie, vor allem musikalisch!

amusix sind:
Karin Österreicher
Julia Felling-Wagner
Doris Resch-Kofranek
Klaus Gartner
Ade Ogunlola
Chris Felling
Christian Bauer

www.amusix.at

Einlass: 
19Uhr / Beginn 19.30Uhr
Eintritt: 
Freie Spende

Yvonne, die Burgunderprinzessin

KONZERTSAAL
Yvonne, die Burgunderprinzessin (Wiederaufführung)

Das Stück

Yvonne spricht nicht. Sie sagt nur ein paar Sätze. Dennoch ist sie weder renitent noch behindert. Was passiert, wenn der Prinz dieses merkwürdige Mädchen an seinen Königshof bugsiert, sie seinen Eltern vorstellt und sie - oh Schreck! – sogar HEIRATEN möchte? Entsetzen macht sich breit, Pseudo “Integrationswille“, danach Ärger, Furcht und schließlich Mordlust. Jemand, der sich ANDERS verhält und dieses Verhalten auch nicht aufgibt, ist bei uns nicht erwünscht, selbst wenn er keiner Fliege etwas zuleide tut. ANDERSSEIN macht Angst.

Der Autor Witold Gombrowicz

Der polnische Autor schrieb „Yvonne, Prinzessin von Burgund“ knapp vor Verlassen seines Heimatlandes, 1935. Im Jahr 1939 unternahm er eine Schiffsreise nach Buenos Aires, er sollte wegen des Ausbruchs des Zweiten Weltkrieges erst in den 60er Jahren nach Europa zurückkehren. Zeitlebens prangerte er in seinen Romanen, Tagebüchern und Stücken jegliche Ideologie-Verherrlichung an. Er bezog sich dabei ebenso auf politische Systeme als auch auf den Kulturbetrieb als solches. Ein genialer Querdenker, dessen berühmtestes Stück „Yvonne, die Burgunderprinzessin“ auch wegen des ihm innewohnenden Geheimnisses immer wieder den Weg in die Theaterspielpläne findet.

Die Performancegruppe THEATER!

Die Gruppe besteht seit 2013. Die bisherigen Aufführungen einer Shakespeare-Collage (2014) und eines Theaterabends zum Thema Paarbeziehungen (Die Paar Probleme, 2015) im Theater „Kunst im Prückel“ haben die Gruppe nun zur nächsten Herausforderung in Form dieses Stückes geführt.

Es spielen:
Margit Berner, Dinah Czezik-Müller, Christine Grivas, Julian Happenhofer, Ulli Jaksch, Sandra Luger, Markus Neumann, Chris Oswald, Carmen Rodríguez de la Rosa und Meinrad Winge

Die Mitglieder der Performancegruppe THEATER! sind ausschließlich AmateurInnen.

Regie: Birgit Oswald

Schauspielausbildung an der Schauspielschule des Volkstheaters in Wien. Engagements als Schauspielerin an Theatern in der Schweiz und in Deutschland. Seit 18 Jahren auch Regie im Ruhrgebiet, Konstanz, Wien, Linz, Hamburg. Gründung von Schauspieltrainings für Kinder und Erwachsene Gründung der Gruppe THEATER! Leitung und Regie SommerKinderTheater Perchtoldsdorf.

*Kartenbestellungen: yvonnedieburgunderprinzessin@gmx.at

Auf facebook: https://www.facebook.com/events/1540812799559063/

Einlass: 
19Uhr / Beginn 19.30 Uhr
Eintritt: 
*Kartenpreis: 15,- € / freie Platzwahl

LEELAH SKY

KONZERTSAAL
LEELAH SKY – album release concert / support: RONJA*

LINE UP:
LEELAH SKY
Chris Kisielewsky –voc, p, comp
Thomas Hechenberger – git
Stephan Gleixner –perc, sounds, voc, beatbox
Thomas Mora –b
Christian Ziegelwanger –dr
Deniz Malatyali - backings
Veri Schwendinger –backings
www.leelahsky.com http://leelahsky.com
facebook.com/leelah.sky

RONJA*
RONJA* - Stories, Singing & Songwriting
Bozidar Radenkovic – Gitarre
Pavel Shalman – Violine, Songwriting & Ehemann
Martin Peham - Percussion
www.ronja-music.com

Eine unverwechselbare Soulstimme, ein außergewöhnliches Album und eine hochkarätig besetzte Band versprechen vor allem eines: einen einzigartigen Konzertabend! Am 3.10. präsentiert LEELAH SKY ihr Debut-Album “Second Life” live im Schwarzberg. Die virtuose Sängerin, Pianistin und Songwriterin, die Soul, Pop, Blues und Rock mühelos zu kombinieren weiß und zu einem eigenen style verpackt, fasziniert dabei mit powervoller und zugleich fragiler Stimmakrobatik und zaubert gemeinsam mit ihrer hochkarätigen Band ein fulminantes musikalisches Feuerwerk auf die Bühne, das seinesgleichen sucht.
Dampfende Beats, mitreißende Kompositionen und bewegende Geschichten berühren die Zuhörer dort, wo Musik berühren soll – direkt im Herzen. Gänsehaut-feeling inklusive!

RONJA*
Die charismatische Tänzerin und Singer/Songwriterin aus dem steirischen Salzkammergut, die auch Frontlady der Weltmusikband Global Groove LAB ist, präsentiert in ihrem Soloprojekt RONJA* eingängige Eigenkompositionen und neu arrangierte Covers mit souligen, poppigen Vocals, funkiger Gitarre, Percussion und jazziger Violine. Mit anderen Worten: sie räubert, wo es etwas zu räubern gibt -vornehmlich im expressiven Performance-Soul-Pop-Bereich. Barbie darf nach Hause zu Mama gehen, die anderen kommen in den Räuberwald und lassen sich dort verzaubern.

Weblinks: www.leelahsky.com, www.ronja-music.com, https://www.youtube.com/watch?v=F4tInc2niXs

FB-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/291641837851431/?notif_t=plan_user_joine...

Einlass: 
19 Uhr / Beginn 20 Uhr
Eintritt: 
€ 15 or buy a handsigned CD

live@onepoint.fm presents:

KONZERTSAAL
Faulhammer/Tschida/Pozarek - ELP and beyond

Ausgesuchte Stücke von Emerson Lake and Palmer, gepaart mit Eigenkompositionen und Arrangements des Trios.

Lineup:

Tobias Faulhammer - Guitar & Bass
Max Tschida - Hammond & Synthesizers
Paul Pozarek - Drums

**
www.tobiasfaulhammer.com
www.onepoint.fm/faulhammer

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
Studenten: 8€ VVK** / 10€ Abendkassa Normal: 13€ VVK/ 15€ Abendkassa

MEL VEREZ

KONZERTSAAL
MEL VEREZ

Sie haben ihn bestimmt schon auf Radio Wien gehört – gemeint ist der Sommerhit „YOU CAN ALWAYS GO BACK“ von Singer & Songwriter MEL VEREZ
Die 26-jährige Sängerin eroberte bereits die österreichische Soulszene mit ihrer kräftigen, markanten Stimme und wurde sogar in Chengdu (China) als Exotin gefeiert, als sie 2014 dort bei einer Clubtour ihre Songs zum Besten gab.
Zahlreiche Konzerte im In und Ausland spielte sie mit ihrer Band Gordopac und mehrmals wurde sie als Live Act für den Life Ball und die Ö3 Zeitreise gebucht!
Bereits im zarten Alter von 12 Jahren fing sie an Songs zu schreiben – bis heute stammen ca. 150 Songs aus ihrer Feder, die sie auf der Gitarre oder am Klavier komponiert hat.
Mit ihrer powervollen Performance nimmt Mel das Publikum vom ersten Song an mit und verzaubert die Zuhörer mit emotionalen Songtexten mit Tiefgang, Humor und einer Prise „Frauenpower“, einer hochkarätig besetzten Live Band und ihrer facettenreichen Stimme.
Derzeit startet sie mit ihrem brandneuen Soloprojekt „MEL VEREZ“ durch, bei dem sie gemeinsam mit Gitarrist und Produzent „Thomas Palme“ einen unwiderstehlichen Mix aus Singer-Songwriting, Pop und Soul darbietet.

Line Up:
Mel Verez (Voc,Comp)
Thomas Palme (Guitar, Comp)
Rue Kostron (Bass)
Martin Wöss (Piano)
Christian Ziegelwanger (Drums)

Website: http://www.melverez.com

Einlass: 
19:30 / Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 
AK: 15 Euro Studenten: 8 Euro

Rockin’ the Vote for Hillary

KONZERTSAAL
A get-out-the-vote fundraiser with Joey Green Band with special guests Celina Ann and Danny Chicago

Join Democrats Abroad Austria and Joey Green for a get-out-the-vote fundraiser! It’s going to be a wonderful evening of music and fun exactly one month before the Election Day in the U.S.

Featuring live music from Joey Green Band with special guests Celina Ann and Danny Chicago.

Come on out for an evening of rock & roll, funk, soul, blues, and swing with Democrats Abroad Austria and three of Vienna’s quintessential “American” performers.

Americans, donate to Democrats Abroad to buy your tickets today!

***Kartenkauf / Ticket Purchase:

Americans click here to purchase tickets 

Non-Americans please reserve your tickets here to be purchased at the door.

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20.15 Uhr
Eintritt: 
***Patron: €45 in honor of the 45th President! Includes a button! Regular: €25 Student: €15—with a valid student ID at door Wichtig! Tickets must be either purchased or reserved prior to the event. Photo ID is required for all guests.

Herbstblätter

KONZERTSAAL
live@onepoint.fm presents: Peter Kostov, Una Stanic

Der Pianist Peter Kostov und die Geigerin Una Stanic laden Sie zu einem emotional geladenem Abend ein. Die beiden Musiker sind Preisträger von mehreren renommierten Musikwettbewerben und musizieren oft zusammen, da sie eine gemeinsame Sprache gefunden haben.

Durch die wunderschöne Musik von Beethoven, Chopin und Frank werden sie an diesem Abend durch eine Weltreise mit fallenden Herbstblättern geleitet. In den ausgewähten Werken verarbeiteten die Komponisten nicht nur schöne Töne, sondern auch besonders verschiedene Emotionen und romantische Stimmungen, die wie farbige Blätter im Wind tanzen...

Lassen Sie sich mit Klavier- und Violinklängen in das Reich der Gefühle führen!

Weblinks:

www.onepoint.fm/kostov

Einlass: 
19.00/ Beginn 19.30
Eintritt: 
Vorverkauf (www.onepoint.fm) 13/10/5€ - Abendkasse:18€

TEAM Ö-SLAM

KONZERTSAAL
Die Österreichische Poetry Slam Meisterschaft im Team (inkl. Aftershowparty)

Der Ö-Slam ist die österreichische Staatsmeisterschaft im Poetry Slam, die höchste Austragungsplattform der besten Slam Poetinnen und Poeten um den Titel des/der Österreichischen Meister_in. Die Königsdisziplin im Poetry Slam ist der Team-Wettbewerb. Ein Slam-Team besteht aus 2 bis 5 Personen und besticht durch Texte mit noch höherer Dynamik, performativer Varianz und spielerischem Ansporn. 2016 richtet FOMP erstmals die Staatmeisterschaft im Team-Wettbewerb aus und sorgt dafür schon im Oktober für das erste absolute Slam-Highlight der nahenden Saison.

Um den Titel slammen die Teams:
MYLF – Mieze Medusa & Yasmin Hafedh (Wien)
PHOSPHEN – Christopher Hütmannsberger & Anna-Lena Obermoser (Linz/Wien)
PAUKEN & POETEN – Yannick Steinkellner & Christoph Steiner (Graz)
DIE ZYNISCHEN GOSSIPHUREN – Käthl Töpfer & Martin Fritz (Innsbruck)
SOMALI HOLZTISCH SEMINAR – Elias Hirschl & Simon Tomaz (Wien)
RUM UND SCHOKOLADE – Sebastian Kokesch & Alexandre Senekowitsch (Villach)
KEVIN – Agnes Maier & Klaus Lederwasch (Graz)
KIRMES HANOI – Jonas Scheiner & Henrik Szanto (Wien)
TEAM GROßDEUTSCHLAND – Johanna Rauchegger & Markus Neumann (Wien)

Moderation: Markus Köhle / Featured Artist: Fabian Navarro

Im Anschluss gibt es Clubbing mit Aftershow-DJ (Tba).
Eine Produktion von FOMP.

Alle Infos auf:
fomp.at
facebook.com/fomp.vienna

Einlass: 
19:30 - Beginn: 20:00
Eintritt: 
VVK: 9€ (ermäßigt) / 14€ (regulär) / AK: 11€ (ermäßigt) / 16€ (regulär)

autumn affairs

KONZERTSAAL
autumn affairs presented by live@onepoint.fm

The three young singer-songwriters will be presenting their music. Three very different styles and personalities, united by the passion of songwriting and acoustic music.

Come and let yourself be guided on a musical journey.

 

Lineup:

MELODI KAYIS

http://melodikayis.com/

https://youtu.be/VCec_kAHiOY

CAMILLA GLÜCK

https://www.facebook.com/camilla.glueck/?fref=ts

https://www.youtube.com/watch?v=UzMYYmbc02A

ANNIKA LANGE

https://www.facebook.com/Annika-Lange-380382208750251/

https://vimeo.com/152402064

**tickets:

https://www.onepoint.fm/lange/events/65766

Einlass: 
19.20 Beginn: 20.00
Eintritt: 
5€ VVK**/8€ AK

STUMMGABEL

KONZERTSAAL
Poetry Slam #8

Mahlzeit ihr gut gebräunten Freunde der Wortduelle!

Der Sommer geht zu Ende, die Störche fliegen Richtung Süden, jedoch die STUMMGABEL erwacht in neuer Blüte.

Kurz gesagt: We are back M***********s!!!

Die zweite Saison steht vor der Tür - ein weiteres Jahr STUMMGABEL - juche!

Zur Feier des Tages haben wir ein schmackhaftes Lineup kreiert um es mit eurem Getoße zum Kochen zu bringen.

Sei dabei wenn die Scheinwerfer sich wieder auf die Bühne des Schwarzbergs richten, zum zweiten Saisonauftakt der STUMMGABEL.

https://www.facebook.com/events/216198062074015/

Einlass: 
/ Beginn 19.30Uhr
Eintritt: 
Karten auf www.stummgabel.at

ALMA und das Genie

KONZERTSAAL
Die mit dem deutschen Musicaltheater für die besten Lieder ausgezeichnete pointiert-satirisch- -literarische Show rund um Alma Mahler-Werfel macht einen Seitensprung ins Schwarzberg Wien

Was wäre das Wiener Fin de Siècle ohne seine tollen Frauen? Und was wäre aus vielen Künstlern geworden ohne die eine: ALMA, das schönste Mädel der Donaumetropole, eine naive und zugleich durchtriebene Femme fatale, genial und genital, mit unstillbarer Lust auf Frivolität und grenzenlosem Hunger nach Genies. Denen hat sie umgekehrt ziemlich Appetit gemacht: Mahler-Werfel-Gropius-Kokoschka-Zemlinski-Klimt-und wie sie alle hießen! Gewitzt und geschliffen, originell und geistreich, voller neuer An- und Einsichten bzw. Aussichten auf Sex bringen nun Nini Stadlmann und Tom van Hasselt von der Berliner „Stammzellinformation“ ihre Musical-Show ins Palais Wenkheim in Wien. Immerhin ist Almas Vater, der Landschaftsmaler Emil Jakob Schindler, nicht unweit - in der Oberen Donaustraße 75 - zur Welt gekommen. Und manche ihrer Rendezvous` fanden in der Leopoldstadt statt.  

Mit „ALMA und das Genie“ erleben Sie ein Musical, das ein halbes Jahrhundert Abendland in einem Menschenleben und ein halbes Dutzend Künstler-Beziehungen in zwei Stunden widerspiegelt . 

Von und mit Nini Stadlmann (Stimme) und Tom van Hasselt (Texte, Komposition, Klavier) Eine Produktion der Berliner Off-Musical-Company Stammzellformation

   

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
18€ - Reservierung - info@wortundspiele.at

EVE IN PARADISE

KONZERTSAAL
EVE IN PARADISE

Poetische und stimmungsvolle Chansons von Tango bis Jazz aus der Feder der österreichischen Sängerin Eva Maria Neubauer.
Begleitet von Akkordeon, Gitarre und Kontrabass

Eva Maria Neubauer steht ganz in der Tradition der großen Chanson Interpretinnen. Mit gefühlvollen Balladen und schwungvollen Rhythmen entführt sie ins Reich der Träume, und spinnt in einem vielfältigen Wechselspiel der Gefühle einen unwiderstehlichen Zauber, sowohl durch ihre eigens komponierte Musik als auch ihre poetischen Texte.

Begleitet wird Eva von Musikern von Weltklasse: Danijel Stankovic (Akkordeon), Mike Scharf (Gitarre) und Gabor Sarközi (Kontrabass). Stimme und Akkordeon flirten genau so schön miteinander wie Gitarre und Kontrabass, und das musikalische Vergnügen erfüllt den Raum.

Vocal: Eva Maria Neubauer, Akkordeon: Danijel Stankovic, Gitarre: Mike Scharf, Kontrabass: Gabor Sarközi
www.eveinparadise.at

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
Ticket: €15.- , für Schüler und Studenten mit Ausweis €12.- Vorverkauf: katoconnections@gmail.com, mobile: 0676 900 6120

Renate Reich

KONZERTSAAL
CD Präsentation" Home"

Renate Reich, Jazzsängerin und Songwriterin stellt ihr neues Album "Home" vor. Nach "Devil May Care" (2012), das sich der Neuinterpretation von Jazzstandards widmete, kommt hier wieder eine CD mit ausschließlich eigenen Songs, die an ihre erstes Werk mit der Band "Palmina Waters" anknüpft.

Auf "Home" hört man Musik, die einen eintauchen lässt in Stimmungen und Gefühle. Musik, die Bilder im Kopf entstehen läßt. Songs, die zutiefst persönlich und poetisch sind, zuweilen mit einer Prise Humor gewürzt, dann wieder tiefe Einblicke in die Gefühlswelt der Sängerin geben. 

Mit ihrer unverwechselbaren, samtigen Stimme, feinfühlig und virtuos unterstützt von ihren Mitmusikern, allesamt Meister ihres Faches, entstehen Klanglandschaften und Grooves, die mitreissen und zum Mitreisen einladen. 

Denn "Home" ist eine CD vom Reisen und vom Heimkehren, vom Erleben und Erspüren. Zwölf wunderbare Titel, die ins Ohr gehen und dort bleiben dürfen.

Am Ende dieser Reise gibt es als Bonus Track eine akustisch-jazzige Version von "Roxanne", aus der Feder von Sting, eine Hommage an einen ihrer Lieblings-Songwriter.

Das Album "Home" entstand in Zusammenarbeit mit ihrem Partner, dem Szene-Gitarristen und Produzenten Thomas Palme. Den beiden gelingt hier ein hervorragender Brückenschlag zwischen gutem Songwriting und Jazz, der auf der Höhe der Zeit ist.

Ich über mich 

"Ich möchte mit meiner Musik die Zuhörer in eine Stimmung versetzen,
in der sie sich für einen Augenblick entspannt zurücklehnen und die Außenwelt vergessen können - eingehüllt in einen farbenfrohen Klangteppich von großer Intensität, gefertigt aus spannenden Harmonien, verziert mit eingängigen Melodien und durchwebt mit groovigen Elementen ganz dicht am Puls des Lebens."

 

Pressestimmen

 "... nach laaanger Zeit wieder mal eine so richtig gute Jazzacousticsingersongwriter Produktion gehört und auch gemacht! 

Jazz muss nicht komisch und bescheiden klingen, und deshalb stehe ich umso mehr auf die Produktion von Thomas Palme und seiner phantastischen Sängerinfrau Renate Reich. Ich genieße es, Musik zu spüren, beim Atmen zuzuhören, zu empfinden! Gaaaaanz großes Kino - Palmenreich Productions !!!!!" Horst Pfaffelmayer, A

 "Outstanding feel, very nice phrasing of the melody, interesting arrangement, great vocal sound, and the music is enjoyable and creative."Jeff Williams, Kari On Press, US

 "Renate Reich aus Wien hat hörbar die Geschichte des weiblichen Jazzgesangs verinnerlicht und wirkt in den Interpretationen erfahren, abgeklärt, aber auch interessant gestaltend. Kurz, ihre Stimme hat eine Seele." Jörg Konrad, Jazzpodium, D

 "Sie hat (...) nun ein Standard-Album auf den Markt gebracht, das alles hat, was ein ausgezeichnetes Album ausmacht. Ihre leicht angeraute sexy Stimme swingt höllisch gut (...)Reich ist es gelungen, den zum Teil wirklich bekannten und oft gehörten Standards neues Leben einzuhauchen und etwas daraus zu machen, was man/frau eben noch nicht gehört hat. Woolf, concerto, A

"Brilliant performance, pure world-class entertainment. Definitely the best Jazz I've seen and heard in many years - A top act to follow!! Her new CD "Devil May Care" is an absolute must-have." Michael L. Reiseneder, Paramount Pictures, Los Angeles

"Was mich als Rezensenten darüber hinaus sehr freut, ist die Tatsache, dass Reich hervorragend gut Englisch kann - ein Umstand, der vor allem bei non-native-Speakers immer wieder störend wirkt. Wir sind schon auf das nächste Album gespannt - das hier war jedenfalls ein genialer Wurf, zu dem nur gratuliert werden kann. Woolf, concerto, A

 

Video-Links

Trailer zu CD "Home"

https://www.youtube.com/watch?v=-XZSUjwx-SI 

Renate Reich Fivetett live 

For A While

https://www.youtube.com/watch?v=_uvV1nfXdLI

Disappear

https://www.youtube.com/watch?v=xhd_THd9GBI 

So Full of Life

https://youtu.be/HSE312Mc5kc

Venice

https://www.youtube.com/watch?v=Skg7qZuUsVk

 

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
15€

VORSTADTCOMBO

KONZERTSAAL
Vorreiter des AUSTROSOUL

…und Wien hat die „VORSTADTCOMBO“

Musikalischer Balanceakt zwischen Tradition und der Rhythmik von Heute.

In unverwechselbar souligem Sound gibt die „VORSTADTCOMBO“ auf diese Weise dem Wiener Lied eine neue Identität und kraftvollen Bestand in unserer hektischen Zeit.

 OTTO HABLIT und die Protagonisten der VSC erreichen ihr Publikum nicht alleine durch ihre Musik,… die grundlegende Philosophie dahinter ist ganz „einfach“ das starke Wiener Lebensgefühl.

Traditionelles und neues Wiener Lied crossover  „Wienermusik“   -  soulig

James Brown, Joe Cocker, usw….. auf „wienerisch“

 

Der „Zauber der Vorstadt“ Erfrischend, urig und mitreißend rhythmisch…mit großer Achtung vor Althergebrachtem.

Die VORSTADTCOMBO

ethnisch mit ihrer Heimatstadt verbunden beweist, dass mit:

 „SOUL“ die „WIENER SÖÖ“ gemeint ist,  dass der „BLUES“ schon immer im „goldenen Wienerherz“ schlummerte und dass es bei „Wiener Musik“ gehörig in den Beinen kribbeln kann.

Otto Hablit

Ticketreservierung auf www.vorstadtcombo.at

 

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
15€ **

ARNOLD WOLF

KONZERTSAAL
CD Präsentation

Mit diesem Album habe ich auf vielfältige Weise AUSTRO-POP gewissermaßen neu definiert und neu interpretiert.

Verschiedene Stile mischen sich hier und unterstreichen musikalisch die Themen: einige Lieder behandeln ironisch-vergnüglich unterschiedliche Formen des zwischenmenschlichen Daseins; gesellschaftskritischer Humor zeichnet andere Songs aus; Schadenfreude und Witz finden sich da und dort und auch Fans gefühlvoll-romantischer Songs kommen auf ihre Rechnung.
Obwohl bei allen Songs naturgemäß Inhalt und Aussage im Vordergrund stehen, sind die musikalischen Arrangements natürlich ebenso wichtig, ins Ohr gehende Melodien und der in einzigartiger Weise präsentierte Sprechgesang verschmelzen zu diesem Gesamtkunstwerk.
Mit „Ned mit mir“ möchte ich zum Nachdenken anregen, ein Schmunzeln hervorzaubern, und musikalischen Hörgenuss bieten.

Mein Dank für das Zustandekommen dieses Albums und die hervorragende Zusammenarbeit geht an die Kollegen vom Tonstudio Room 66, SixtySix Records, an die tollen Musiker der Group 66 und nicht zuletzt an Tini Kainrath mit ihrer unverwechselbaren Stimme als Backgroundsängerin.
Arnold Wolf

Line up – KünstlerInnen Liste:
Arnold Wolf, Pete Art

www.arnold-wolf.at

Einlass: 
18.30 Uhr; Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: 
kostenlos / nur für geladene Gäste!

Karin Kienberger & Band

KONZERTSAAL
Mundart-Pop

Liedermacherin Karin Kienberger erzählt in ihrer unverblümten Alltagspoesie Geschichten, die das Leben schreibt und nimmt ihr Publikum mit auf eine sehr intime Reise. Ehrlich, direkt - mit viel Gefühl und einer guten Portion Humor serviert Karin Kienberger ihre Lieder und Geschichten aus dem aktuellen Album "Wos is dei Liad".

Gemeinsam mit ihrer Band werden ihre Konzert zu einem ergreifenden, hautnahen Hörerlebnis. 2016 wurden sie mit dem Austrian Newcomer Award ausgezeichnet.

Band:

Gitarre - Thomas Hechenberger

Bass - Klaus Lahner

Schlagzeug - Dieter Herfert

Klavier, Gesang - Karin Kienberger


www.karin-kienberger.at


Einlass: 
19.30Uhr / 20 Uhr
Eintritt: 
AK 12,- € , Studenten 8,-€

Spittelberg JazzOrchestra

KONZERTSAAL
„Bergwechsel/ SJO goes Schwarzberg“

Das aufstrebende JazzOrchestra spielt sein erstes heiß ersehntes Best-Of-

Programm mit den Lieblingsarrangements und Kompositionen der Band aus

den letzten Jahren. Es wäre aber nicht das Spittelberg JazzOrchestra wenn

sich diesmal nicht auch die ein oder andere Premiere im Programm

versteckt hat und darauf wartet von den Musikern zum Leben erweckt zu

werden.

Nach furiosen Auftritten am Marianne Mendt Jazzfestival 2016 in St. Pölten

und nahezu ausverkauften Konzerten im Theater am Spittelberg in Wien,

fiebert die Band dem nächsten Highlight entgegen und schickt sich an, bei

diesem Konzert das Gipfelkreuz des Jazz im Schwarzberg zu erobern. Selten

wird man ein solch facettenreichen und fulminanten Big Band Abend erlebt

haben, den man nicht so schnell vergessen wird. Oder wie der

hochgeschätzte Richard Österreicher sagte: „Ich wünschte ich hätte in dem

Alter schon so eine großartige Band gehabt“ 

------------------------------------------------------------------

Besetzungsliste Spittelberg Jazz Orchestra

------------------------------------------------------------------

Dominik Fuss & Tobias Hoffmann Organisation

Chris Kronreif 1. Altsaxophon

Benjamin Daxbacher 2. Altsaxophon

Andreas Lachberger 1. Tenorsaxophon

Florian Fuss 2. Tenorsaxophon

Lisi Stiger Baritonsaxophon

Tobias Reisacher 1. Trompete

Markus Pechmann 2. Trompete

Gerhard Ornig 3. Trompete

Dominik Fuss 4. Trompete

Alois Eberl 1. Posaune

Georg Schrattenholzer 2. Posaune

Christina Baumfried 3. Posaune

Christian Amstätter-Zöchbauer Bassposaune

Jakob Kammerer Schlagzeug

Andreas Waelti Kontrabass

Philipp Nykrin Tasten

Christopher Pawluk Gitarre

Tobias Hoffmann Conductor

Eintritt: 
15€ AK/ und 10€ Studenten

JAZZBLOSN

KONZERTSAAL
Mainly JAZZ ... but not only

Mainly Jazz; Das ist wohl die treffendste Zusammenfassung für das vielfältige Programm der 7+ Musiker, die sich in verschiedenen Besetzungen bereits seit 30 Jahren immer wieder irgendwo in Österreich finden um Musik zu machen.
Die Jazzblosn, mit Band-Mitgliedern aus Viechtwang (OÖ), Graz und Wien, präsentiert wieder in großer Besetzung ein vielfältiges Programm aus dem Genre Jazz und unter-nimmt mit dem Sänger Martin Seidl Ausflüge in die rauchig raue Atmosphäre eines Tom Waits, ins Soul-Funk Fach à la James Brown bis hin zum swingenden Broadwayfeeling Frank Sinatras.

BESETZUNG
Robert Miesbauer - Saxophone
Thomas Gmeiner - Saxophone
Michael Bergbaur - Posaune
Christian Koppensteiner - Gitarre
Wolfram Derschmidt - Bass
Raimund Pammer - Schlagzeug
Martin Seidl - Vocals

www.facebook.com/jazzblosn

Einlass: 
19Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
15 EUR

Live: Jump The Curb / Tom & The Cats

KONZERTSAAL
Happy Swingin’ Grooves of the 1940s/50s

*******************************

JUMP THE CURB

Happy Swingin’ Grooves of the 1940s/50s

Tanja Lipp, vocals 

Sandra Schennach, piano

Karl Eder, drums & vocals

Eduard Linshalm, bass

Alfred Kern, sax

www.jumpthecurb.net

*******************************

Einlass: 
19Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
Abendkassa 15€

Klassik: "A Journey from Strauss to Szymanowski"

KONZERTSAAL
Pianistin Elizaveta Touliankina und Geiger Yuki Wong entführen in das späte 19. Jahrhundert und zu den Brüchen der Spätromantik durch die frühe Moderne.

„Richard Strauss war immer verliebt. Man spürt die Intensität des Lebens in seiner Musik. Seine Stücke sind eine Offenbarung seiner Seele für uns, deshalb lieben wir es so, sie zu spielen,“ sagt Yuuki Wong, die an der weltberühmten Yehudi Menuhin Geige studierte, inzwischen viele internationale Preise erhalten hat, darunter den Dean`s Talent Award und bereits  fast auf der ganzen Welt Konzertsäle gefüllt hat – auch den großen Saal des Wiener Musikvereins und das Konzerthaus. Mit Pianistin  Elizaveta Touliankina hat er eine kongeniale musikalische Partnerin, um die musikalische Entwicklungsgeschichte von der Spätromantik bis zur Frühmoderne zu vermitteln. Die Stücke, die sich die beiden aussuchten, haben eines gemein: „Gefühlsbedingte Kraft, Emotionalität und Intensität“, sagt die in Moskau geborene Toulinankina. Auch sie hat als Vierjährige mit dem Klavierspiel begonnen und ihre Ausbildung in Basel, Bern und Lausanne absolviert. Sie ist eine gefragte Begleiterin von Sängern und Geigern und arbeitet regelmäßig mit Wong zusammen. So entstand auch ihre gemeinsame CD „Crossroads - Strauss, Chausson, Messiaen, Szymanowski“, die ihm Rahmen ihrer musikalischen Reise vorgestellt wird.

Mit

Yuki Wong (Geige)

Elizaveta Touliankina (Klavier)

Das Programm

Beethovens 4. Sonate 

Debussy Sonata for Violin and Piano

Prokofiev 5 Melodies

Strauss Sonata for Violin and Piano

https://www.youtube.com/watch?v=cK_-nvAMULI

 

 

Einlass: 
19.30Uhr
Eintritt: 
Unkostenbeitrag 15 € - Reservierung info@wortundspiele.at

BALLSAAL PALINDRONE

KONZERTSAAL
mit Hotel Palindrone und SpuimaNovas (Bayern)

Die österreichische Folk-/Bordunband HOTEL PALINDRONE, die internationale Einladungen zuletzt bis Indien führte, lädt wieder zum Tanzabend mit europäischer und diesmal speziell auch bayrischer Tanzmusik. Zu den für den Ballsaal Palindrone erprobten Klängen für Tänze wie beispielsweise Bourrée (F), Scottish, Chappeloise (F) und Walzer gesellen sich unter anderem der Zwiefache.

Special Guest:
SpuimaNovas - Bayrische Tanzbodenmusik - Traditionell bis hin zum handgemachten Techno

In Ihrer musikalischen Power-Show spielt die Band SpuimaNovas freche bayrische Tanzmusik zum Zuhören und Abtanzen. Im Repertoire sind Landler, Polka, Chacha, Tango, Walzer, Kreistänze und mehr.

SpuimaNovas wurde im Herbst 2009 von Eva und Stefan Straubinger als „Bagpipe Beatband“ gegründet. Die weiteren Musiker variieren im Laufe der Zeit. Seit 2010 tritt die Band unter dem endgültigen Namen auf.

Bayrische Traditionals und selbstkomponierte Stücke lassen Altes mit Neuem verschmelzen. Durch das Zusammenspiel entstehen groovige Arrangements, welche die Zuhörer oft unvermutet in Bewegung bringen. Damit auch wirklich jeder die Möglichkeit hat, in bayrischer Manier mitzutanzen, unterlegen die Musikanten die Stücke teils mit originell gesungenen Tanzanleitungen bzw. zeigen bei Bedarf auch den einen oder anderen Tanz vor.

Bayrischer Spaß ohne Rücksicht auf Vorurteile!

Im November 2005 startete HOTEL PALINDRONE im damaligen Ost-Klub den BALLSAAL PALINDRONE - ohne Kleiderzwang fernab der klassischen Standardtänze lädt die Band Tanzbegeisterte, reine ZuhörerInnen und natürlich österreichische und internationale Gastbands zu einem Abend, der sich zu einem Experimentierfeld für traditionelle Musik ohne Staubschicht entwickelt hat.

BANDWEBSEITEN:

SpuimaNovas http://www.straubinger.cc/spuimanovas

Hotel Palindrone www.hotelpalindrone.com

VIDEOs

SpuimaNovas: https://www.youtube.com/watch?v=_VyfSzcAkiE
Hotel Palindrone: https://www.youtube.com/watch?v=_miNXaMe_28 und https://www.youtube.com/watch?v=CdACnfJi5BM (im Ost-Klub ;-))
-------------------------

Einlass: 
TIMING: 18:30-19:30/45 Tanzcrashkurs / 20:00 Beginn des Tanzkonzertes
Eintritt: 
€ 14,- / € 9,- ermäßigt

Hut ab: Gegen den Strich gekämmt

KONZERTSAAL
Die Drei Friseure aus Vorarlberg frisieren, toupieren mit Wortwitz und Musikalität den Alltag in ihrem Kabarettsalon auf

Was auf den Boulevards von Wien als ernstgemeinte Straßenmusik begann, manchmal in der Kärntnerstrasse vor einem Plakat der „3 Tenöre“, ist heute die vielfach preisgekrönte Musik-Kabarett-Formation, „Die 3 Friseure2, die ganz lustige Preise wie den Grazer Kleinkunstvogel, das Passauer Scharfrichterbeil und die Tiroler Kleinkunströhre einkassierte. Ihr erfolgreicher Russland-Song Parikmaher ist nur ein Beispiel, wie das Trio in schönster Manier die verschiedenen Genres zwischen Pop- und Volksmusik ad absurdum führt: "Skurril, feiner Wortwitz und ein kräftiger Schuss Selbstironie. Freilich unpolitisch. Aber österreichisch gut", stellte die Süddeutsche Zeitung über die Drei Friseure fest. Jetzt frisieren Love, Mc Katz und Barbasacco im Schwarzberg...

https://www.youtube.com/watch?v=1aiU96sbxlo 

 www.youtube.com/watch?v=G1wmrNE_SKk

 

Die Drei Friseure sind: Daniel Amann, Stefan Beer und Bernhard Widerin

Wort und Spiele

Einlass: 
19.30Uhr / 20Uhr
Eintritt: 
Unkostenbeitrag ab 15.- Reservierungen info@wortundspiele.at

Schwarzbergsession UNPLUGGED

KONZERTSAAL
Schwarzbergsession UNPLUGGED

Flyer by Dave van Gorkum

Line Up:
Tamara Kojic – vocals
Anna Budnowski - vocals
Benjamin Nyamandi – keys, vocals, sax
Andreas Karall – drums, perc
Nikola Zeichmann – kontrabass, violine, ziehharmonika
Frank Geertsma - git

Das Projekt „Session Unplugged“ wurde Anfang 2016 gegründet. Untereinander haben wir schon in verschiedensten Konstellationen gespielt, ob als Hochzeitsmusiker, in diversen österreichischen Bands (Coffeeshock Company, Timeline, InGroove. Lucky Dean Luciano & the New Inspirations...) oder als spontane Musikeinlagen bei Partys, Verkostungen oder Jamsessions, aber wir wollten mehr, ein Projekt, das wir gemeinsam auf die Bühne bringen können, das richtig Spaß macht. Also haben wir unsere Akustikinstrumente ausgepackt, unsere Stimmen geölt und bringen euch nun eine feine Songauswahl mit.
Wir wagen uns an bekannte Hits der letzten 40 Jahre und geben ihnen unseren eigenen Stempel: unplugged, groovig und immer überraschend.

Weblink:
www.facebook.com/bananasessionunplugged

Einlass: 
19.30Uhr / Beginn 20Uhr
Eintritt: 
VVK 8€ Abendkassa 10€

Herztöne – Weihnachtskonzert

KONZERTSAAL
Zimt und Zucker

„Zimt und Zucker“ liegen in der Luft, sobald die ersten Herztöne der drei charismatischen Stimmen von Antje Kohler, Harriet Müller-Tyl und Lenneke Willemsen erklingen. Das Vokaltrio aus Norwegen, den Niederlanden und Deutschland zelebriert Weihnachtslieder, und das im österreichischen Dialekt. Sangeskunst auf höchstem Niveau! Von Harriet Müller-Tyl sensibel und geschmacksicher arrangiert, schmiegen sich traditionelle Klassiker wie „Maria durch ein Dornwald ging“ an gefühlvolle Eigenkompositionen. Englische Evergreens wie „Jingle Bells“ („Flockn schaun“) oder „The Christmas Song“ („Alle Jahre wieder“) überraschen mit humorvollen deutschen Texten. Selbst melancholisches norwegisches Liedgut und weihnachtliche Klänge aus den Niederlanden erschallen zum güldenen Fest. Genau so muss Weihnachten klingen. Wie gut, dass es alle Jahre wieder so weit ist. 

Stimmen: Antje Kohler, Harriet Müller-Tyl, Lenneke Willemsen

Klavier: Michael Schnell

Kontrabass: Stefan Thaler

www.herztöne.at

**

Karten an der Abendkasse oder im Vorverkauf per Mail an ticketskonzert@gmail.com

Einlass: 
19Uhr / Beginn: 19:30Uhr
Eintritt: 
** 20€ (im Eintrittspreis enthalten ist eine Zimt und Zucker Weihnachts-CD in der „Geschenk-Edition“)

Jeunesse:

KONZERTSAAL
KARNER | SKARBEK | WAGNER

Foto: Vera Karner, Dominik Wagner (c) Dominik Odenkirchen

 

Interpreten

Vera Karner, Klarinette
Maciej Skarbek, Klavier
Dominik Wagner, Kontrabass

Werke

Johannes Brahms
16 Walzer op. 39
(Bearbeitung: Maciej Skarbek)

Maurice Ravel
Ondine (Gaspard de la nuit Nr. 1)

Paul Juon
Triominiaturen op. 18
(Rêverie)

Georg Breinschmid
Miniature für Kontrabass und Klarinette

Darius Milhaud
Scaramouche op. 165b für zwei Klaviere
(Auswahl; Bearbeitung für Klarinette und Klavier)

Mark Chaet
Zweiklang für ein Trio

***

Ludwig van Beethoven
Klaviertrio B-Dur op. 11 »Gassenhauer-Trio«

Giovanni Bottesini
Reverie für Kontrabass und Klavier

Wolfram Wagner
Fantasiestück für Kontrabass, Klarinette und Klavier

Einlass: 
19Uhr / Beginn 19.30Uhr - weiteres Konzert am 2.Dezember
Eintritt: 
Erw: 20,00; Jug: 10,00 Vorverkauf ab Oktober auf www.jeunesse.at, tickets@jeunesse.at; 01 505 6356

Jeunesse:

KONZERTSAAL
KARNER | SKARBEK | WAGNER

Foto: Vera Karner, Dominik Wagner (c) Dominik Odenkirchen

 

Interpreten

Vera Karner, Klarinette
Maciej Skarbek, Klavier
Dominik Wagner, Kontrabass

Werke

Johannes Brahms
16 Walzer op. 39
(Bearbeitung: Maciej Skarbek)

Maurice Ravel
Ondine (Gaspard de la nuit Nr. 1)

Paul Juon
Triominiaturen op. 18
(Rêverie)

Georg Breinschmid
Miniature für Kontrabass und Klarinette

Darius Milhaud
Scaramouche op. 165b für zwei Klaviere
(Auswahl; Bearbeitung für Klarinette und Klavier)

Mark Chaet
Zweiklang für ein Trio

***

Ludwig van Beethoven
Klaviertrio B-Dur op. 11 »Gassenhauer-Trio«

Giovanni Bottesini
Reverie für Kontrabass und Klavier

Wolfram Wagner
Fantasiestück für Kontrabass, Klarinette und Klavier

Einlass: 
19Uhr / Beginn 19.30Uhr
Eintritt: 
Erw: 20,00; Jug: 10,00 Vorverkauf ab Oktober auf www.jeunesse.at, tickets@jeunesse.at; 01 505 6356

CNIGHT #03

KONZERTSAAL
Die Klassische Nachtschicht
Einlass: 
20Uhr / Beginn 21Uhr
Eintritt: 
€ 15,-- / ermäßigt € 9,-- - Siehe Karten**